Willkommen zuhause!

waveup Surfpark

Pascal Brotzer

Pascal Brotzer

Präsident und Gründer

pascal.brotzer@waveup.ch

DAS PROJEKT

Sur­fen in der Schweiz, das ist die Moti­va­ti­on und Lei­den­schaft, wel­che waveup antreibt. Wel­len, wie sie nur das Meer erschaf­fen kann, ein­ge­bet­tet in die wun­der­ba­re Natur der Schweiz.

Mit Nach­druck sind wir an der Pla­nung eines künst­lich errich­te­ten Sees, in wel­chem mit­tels eines Wel­len­ge­ne­ra­tors gesurft wer­den kann. Rund um die Haupt­at­trak­ti­on Surf­see soll mit Pump­t­rack, Skate­bowl, Boul­der­stei­ne, Beach­vol­ley­ball­feld, öko­lo­gi­scher Natur­lehr­pfad, Gas­tro­no­mie und vie­lem mehr eine Oase für Gross und Klein ent­ste­hen.

Nutzen für die Gemeinde

  • Mit dem Pro­jekt waveup ent­steht ein attrak­ti­ves Ange­bot für alle Regens­dor­fer (der Ein­tritt zum Park wird für Ein­woh­ner von Regens­dorf gra­tis sein). Wir wol­len den schöns­ten Erho­lungs­park der Schweiz (land­schaft­li­che Auf­wer­tung)
  • Regens­dorf erhält eine Sport­stät­te, die nicht nur natio­na­le (heu­te rund
 50’000 Sur­fer in der Schweiz), son­dern auch inter­na­tio­nal aus­strahlt (Sur­fen ist ab 2020 olym­pi­sche Dis­zi­plin, Regens­dorf erhält eine der ers­ten wett­kampf­taug­li­chen Anla­gen in Euro­pa).
  • Die Stel­lung des Furt­tals als Sport­re­gi­on wird gestärkt, das Frei­zeit-, Bade- und Erho­lungs­an­ge­bot wird diver­si­fi­ziert
  • Es ent­ste­hen in Regens­dorf 35 fixe neue und wei­te­re 50 tem­po­rä­re Arbeits­plät­ze
  • Für das loka­le Gewer­be ent­steht eine zusätz­li­che Wert­schöp­fung
  • Das Brut­to­so­zi­al­pro­dukt (BSP) wird beträcht­lich gestei­gert. Es wer­den nach Schät­zun­gen über 10’000 zusätz­li­che Über­nach­tun­gen pro Jahr und die damit ver­bun­den Kon­su­ma­ti­on gene­riert
  • 0% Finan­zie­rung der Gemein­de, die Gemein­de trägt kein Risi­ko
  • Zuzug von bedeu­ten­den Fir­men und Steu­er­zah­ler auf­grund des erwei­ter­ten Frei­zeit­an­ge­bo­tes

Surf­park Han­dout (PDF)

FACTS AND FIGURES

Standort

Mit der Gemeinde Regensdorf haben wir einen Standort gefunden, welcher in allen Aspekten zu uns passt. Direkt angrenzend an die Sportanlage Wisacher wird unser Park entstehen. Der Gemeinderat von Regensdorf verpflichtete sich mit einer Absichtserklärung, uns in allen Belangen zu unterstützten.

Zeitplan

waveup begann im Jahr 2012 mit der Planung des Projektes. Von Anfang an wird auf die Eröffnung 2020 hingearbeitet.  Im selben Jahr wird die Sportart Wellenreiten zum ersten Mal in Tokio olympisch ausgetragen.

Sportförderung

Der Wellenpark wird in erster Linie dem Breitensport und der Jugendförderung dienen. Mit rund 10% der Gäste wird  das Leistungsziel Spitzensport anvisiert – für Pro Surfer von heute und Nachwuchstalente. Olympia wir kommen!

Bildung

Basierend auf dem Grundgedanken des Waldkindergartens sollen die Kinder den Bezug zu Wasser und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen kennenlernen. Durch den Naturpark ohne invasive Neophyten und dessen Erlebnisweg erschafft waveup ein Bildungsangebot für Kindergärten, Schulklassen und Familien.

Natur

Der Surfpark bettet sich in einen grossen Naturpark ein. Mit dem bewussten Verzicht auf Neophyten und der gezielten Förderung der nationalen oder gar lokalen Flora und Fauna soll ein Park entstehen, der der Bildung wie auch Erholung dient.

Finanzierung

Das Projekt wird durch einen Gründerpool geleitet und konzipiert. Die Finanzierungsbasis des Bauprojekts liegt in privaten Händen und tangiert nicht die Gemeindekasse. Der privatfinanzierte Park soll der Gemeinde Regensdorf Synergienutzungen und Mehrwert für alle Bürger von heute und morgen bieten.

Unsere Partner

News Feed

Newsletter abonnieren

Unse­re digi­ta­le Post erreicht dich regel­mäs­sig, aber in gemäs­sig­ten Abstän­den. Wir infor­mie­ren dich über das Surf­park-Pro­jekt, neue Waveup­Mag-Aus­ga­ben, Spe­cial Deals oder Events.

Vielen Dank für die Registration.