Datenschutz-
bestimmungen

Nutzungsbedingungen

Sebastian Bosson

Sebastian Bosson

sebastian.bosson­@waveup.ch

Nutzungsbedingungen

Copyright

Das Copy­right für sämt­li­che Inhal­te die­ser Web­site liegt bei waveup mar­ke­ting GmbH. Es ist unter­sagt, die Inhal­te (ins­be­son­de­re Bil­der und Gra­fi­ken) zu ver­wen­den, ohne vor­her die Zustim­mung von waveup mar­ke­ting GmbH ein­ge­holt zu haben.

Rechte und Pflichten der Nutzer

Die Nut­zer die­ser Web­sei­te haben die Mög­lich­keit via E-Mail mit waveup mar­ke­ting GmbH in einen Dia­log zu tre­ten. Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter. Aus­nah­me: Kon­takt­an­ga­ben von Per­so­nen, die eine SSA-Aktiv­mit­glied­schaft auf die­ser Web­site bestel­len, müs­sen an die Swiss Sur­fing Asso­cia­ti­on wei­ter­ge­ge­ben.

Disclaimer

Alle Tex­te und Links wur­den sorg­fäl­tig geprüft und wer­den lau­fend aktua­li­siert. Wir sind bemüht, rich­ti­ge und voll­stän­di­ge Infor­ma­tio­nen auf die­ser Web­site bereit­zu­stel­len, über­neh­men aber kei­ner­lei Ver­ant­wor­tung, Garan­ti­en oder Haf­tung dafür, dass die durch die­se Web­site bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen, rich­tig, voll­stän­dig oder aktu­ell sind. Wir behal­ten uns das Recht vor, jeder­zeit und ohne Vor­ankün­di­gung die Infor­ma­tio­nen auf die­ser Web­site zu ändern und ver­pflich­ten uns auch nicht, die ent­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen zu aktua­li­sie­ren. Alle Links zu exter­nen Anbie­tern wur­den zum Zeit­punkt ihrer Auf­nah­me auf ihre Rich­tig­keit über­prüft, den­noch haf­ten wir nicht für Inhal­te und Ver­füg­bar­keit von Web­sites, die mit­tels Hyper­links zu errei­chen sind. Für ille­ga­le, feh­ler­haf­te oder unvoll­stän­di­ge Inhal­te und ins­be­son­de­re für Schä­den, die durch Inhal­te ver­knüpf­ter Sei­ten ent­ste­hen, haf­tet allein der Anbie­ter der Sei­te, auf wel­che ver­wie­sen wur­de. Dabei ist es gleich­gül­tig, ob der Scha­den direk­ter, indi­rek­ter oder finan­zi­el­ler Natur ist oder ein sons­ti­ger Scha­den vor­liegt, der sich aus Daten­ver­lust, Nut­zungs­aus­fall oder ande­ren Grün­den aller Art erge­ben könn­te.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf die­se Nut­zungs­be­din­gun­gen ist aus­schliess­lich Schwei­zer Recht anwend­bar. Aus­schliess­li­cher Gerichts­stand ist Zürich.

 

Datenschutzerklärung

Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ist der waveup mar­ke­ting GmbH ein wich­ti­ges Anlie­gen. Bit­te beach­ten Sie dazu die nach­ste­hen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen.

Geltungsbereich

Die waveup mar­ke­ting GmbH erfasst, ver­ar­bei­tet, spei­chert und schützt die Daten von Per­so­nen, die auf ihre Web­sei­te zugrei­fen. Die vor­lie­gen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen gel­ten für die­se Web­sei­te sowie sämt­li­che Anwen­dun­gen und Funk­tio­nen der­sel­ben wie News­let­ter, etc..

Rechtsgrundlagen

Die vor­lie­gen­den Daten­schutz­grund­la­gen basie­ren auf dem Schwei­ze­ri­schen Daten­schutz­ge­setz (DSG) und der euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Verantwortung bei der waveup marketing GmbH

Für alle daten­schutz­recht­li­chen Belan­ge der waveup mar­ke­ting GmbH ist ver­ant­wort­lich: Pas­cal Brot­zer, waveup mar­ke­ting GmbH, pascal.brotzer@waveup.ch.

Verwendung von Informationen

Der Besuch der Web­sei­te der waveup mar­ke­ting GmbH ist grund­sätz­lich ohne jede Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Unper­sön­li­che Nut­zungs­da­ten wie die IP-Adres­se, der ver­wen­de­te Brow­ser, Datum, Uhr­zeit etc. wer­den ohne Rück­schlüs­se auf ihre Per­son aus­ge­wer­tet. Besu­cher unse­rer Web­sei­te kön­nen aus­ser­dem auf ihrem Brow­ser die Funk­ti­on «do not track» akti­vie­ren, so dass nur das Ein­log­gen als sol­ches getrackt wird. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den strik­te im Ein­klang mit den ein­schlä­gi­gen Geset­zen und Ver­ord­nung sowie grund­sätz­lich nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung erfasst und ver­ar­bei­tet.

Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den weder ver­kauft noch mit Drit­ten aus­ser­halb der waveup mar­ke­ting GmbH geteilt (aus­ser im Fal­le einer Bestel­lung der SSA-Aktiv­mit­glied­schaft, bei der die Daten an die SSA wei­ter­ge­reicht wer­den müs­sen). Die waveup mar­ke­ting GmbH gewähr­leis­tet, dass alle daten­emp­fan­gen­den Stel­len die Anfor­de­run­gen des Daten­schut­zes und der Daten­si­cher­heit erfül­len.

Kontaktmöglichkeiten über die Webseite

Sofern Sie über unse­re Web­sei­te Kon­takt mit der waveup mar­ke­ting GmbH auf­neh­men, wer­den die von Ihnen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Sol­che auf frei­wil­li­ger Basis über­mit­tel­ten Daten wer­den für Zwe­cke der Bear­bei­tung oder der Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen gespei­chert. Es erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Drit­te.

Routinemässige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die waveup mar­ke­ting GmbH ver­ar­bei­tet und spei­chert per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten betrof­fe­ner Per­so­nen nur für den Zeit­raum, der zur Errei­chung des Spei­che­rungs­zwe­ckes erfor­der­lich ist, oder sofern dies durch gesetz­li­che Vor­ga­ben, wel­chen die Ver­ant­wort­li­chen unter­lie­gen, vor­ge­se­hen wur­de.
Ent­fällt der Spei­che­rungs­zweck oder läuft eine all­fäl­li­ge gesetz­li­che Spei­cher­frist ab, wer­den die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten rou­ti­ne­mäs­sig und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Vor­schrif­ten gesperrt oder gelöscht.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Es wer­den kei­ne Daten ohne Rechts­grund­la­ge bear­bei­tet. Als sol­che die­nen:

  • die Ein­wil­li­gung
  • die Erfül­lung eines Ver­tra­ges
  • gesetz­li­che Ver­pflich­tun­gen
  • die Wah­rung eines berech­tig­ten Inter­es­ses der waveup mar­ke­ting GmbH oder eines Drit­ten
Verlinkung auf andere Webseiten

Die Web­sei­te der waveup mar­ke­ting GmbH ver­linkt auf ande­re Web­sei­ten, für deren Inhalt sie nicht ver­ant­wort­lich ist.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

a) Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Anga­ben über sach­li­che oder per­sön­li­che Ver­hält­nis­se einer bestimm­ten oder bestimm­ba­ren natür­li­chen Per­son. Hier­un­ter fal­len bei­spiels­wei­se Ihr Name und Ihre E-Mail-Adres­se,

b) Nut­zung Ihrer Daten zu Wer­be­zwe­cken
Wir nut­zen Ihre Daten für gele­gent­li­che News­let­ter-Ver­san­de.

c) News­let­ter
Für den Ver­sand des News­let­ters ver­wen­den wir das soge­nann­te Dou­ble Opt-In-Ver­fah­ren, d.h., wir wer­den Ihnen erst dann einen News­let­ter per E-Mail zusen­den, wenn Sie uns zuvor aus­drück­lich bestä­tigt haben, dass wir den News­let­ter-Dienst akti­vie­ren sol­len. Wir wer­den Ihnen dann eine Benach­rich­ti­gungs-E-Mail zusen­den und Sie bit­ten, durch das Ankli­cken eines in die­ser E-Mail ent­hal­te­nen Links zu bestä­ti­gen, dass Sie unse­ren News­let­ter erhal­ten möch­ten. Soll­ten Sie spä­ter kei­ne News­let­ter mehr von uns erhal­ten wol­len, kön­nen Sie die­sen jeder­zeit abbe­stel­len. Ein Abmel­de-Link fin­det sich in jedem ein­zel­nen News­let­ter-Ver­sand.

d) Ser­vice­emp­feh­lun­gen via E-Mail
Als Kun­de der waveup mar­ke­ting GmbH erhal­ten Sie ab und zu Pro­duk­te- oder Ser­vice-Emp­feh­lun­gen von uns per Mail. Die­se Emp­feh­lun­gen erhal­ten Sie von uns unab­hän­gig davon, ob Sie einen News­let­ter abon­niert haben. Wir wol­len Ihnen auf die­se Wei­se Infor­ma­tio­nen über Pro­duk­te aus unse­rem Ange­bot zukom­men las­sen, die Sie auf Grund­la­ge Ihrer letz­ten Leis­tungs­be­zü­ge bei uns inter­es­sie­ren könn­ten. Dabei rich­ten wir uns streng nach den gesetz­li­chen Vor­ga­ben. Sofern Sie kei­ne Pro­dukt­emp­feh­lun­gen oder ins­ge­samt kei­ne werb­li­chen Nach­rich­ten mehr von uns erhal­ten wol­len, kön­nen Sie dem jeder­zeit wider­spre­chen, ohne dass hier­für ande­re als die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Basis­ta­ri­fen ent­ste­hen. Eine E-Mail an die unter Zif­fer 4 genann­ten Kon­takt­da­ten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hier­für aus. Selbst­ver­ständ­lich fin­den Sie auch in jeder E-Mail einen Abmel­de-Link.

Cookies

Die­se Web­sei­te ver­wen­det Coo­kies. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die beim Besuch die­ser Web­sei­te dau­er­haft oder tem­po­rär gespei­chert wer­den. Zweck der Coo­kies ist ins­be­son­de­re die Ana­ly­se der Nut­zung die­ser Web­sei­te zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung sowie für kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­run­gen. In den Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers kön­nen Sie Coo­kies jeder­zeit ganz oder teil­wei­se deak­ti­vie­ren. Bei deak­ti­vier­ten Coo­kies ste­hen Ihnen allen­falls nicht mehr alle Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te zur Ver­fü­gung.

Was sind Coo­kies?
Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die auf Ihrem Daten­trä­ger gespei­chert wer­den und die bestimm­te Ein­stel­lun­gen und Daten zum Aus­tausch mit unse­rem Sys­tem über Ihren Brow­ser spei­chern. Grund­sätz­lich unter­schei­det man 2 ver­schie­de­nen Arten von Coo­kies, soge­nann­te Ses­si­on-Coo­kies, die gelöscht wer­den, sobald Sie Ihren Brow­ser schlies­sen und temporäre/permanente Coo­kies, die für einen län­ge­ren Zeit­raum oder unbe­grenzt auf Ihrem Daten­trä­ger gespei­chert wer­den. Die­se Spei­che­rung hilft uns, unse­re Web­sei­ten und unse­re Ange­bo­te für Sie ent­spre­chend zu gestal­ten und erleich­tert Ihnen die Nut­zung, indem bei­spiels­wei­se bestimm­te Ein­ga­ben von Ihnen so gespei­chert wer­den, dass Sie sie nicht stän­dig wie­der­ho­len müs­sen.

Wel­che Coo­kies ver­wen­det die waveup mar­ke­ting GmbH?
Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies wer­den nach Ende der Brow­ser-Sit­zung (Ende der Ses­si­on) auto­ma­tisch wie­der von Ihrer Fest­plat­te gelöscht (daher auch Ses­si­on-Coo­kies). Dar­über hin­aus ver­wen­den wir auch Coo­kies, die auf der Fest­plat­te bei Ihnen ver­blei­ben. Bei einem wei­te­ren Besuch wird dann auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und wel­che Ein­ga­ben und Ein­stel­lun­gen Sie bevor­zu­gen. Die­se tem­po­rä­ren oder auch per­ma­nen­ten Coo­kies (Lebens­dau­er 1 Monat bis 10 Jah­re) wer­den auf Ihrer Fest­plat­te gespei­chert und löschen sich nach der vor­ge­ge­be­nen Zeit von allein. Ins­be­son­de­re die­se Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Dank die­ser Datei­en ist es bei­spiels­wei­se mög­lich, dass Sie spe­zi­ell auf Ihre Inter­es­sen abge­stimm­te Infor­ma­tio­nen auf der Sei­te ange­zeigt bekom­men. Der aus­schließ­li­che Zweck die­ser Coo­kies besteht dar­in, unser Ange­bot Ihren Kun­den­wün­schen best­mög­lich anzu­pas­sen und Ihnen das Sur­fen bei uns so kom­for­ta­bel wie mög­lich zu gestal­ten.

Wel­che Daten sind in den Coo­kies gespei­chert?
In den von der waveup mar­ke­ting GmbH ver­wen­de­ten Coo­kies wer­den ledig­lich pseud­ony­me Daten gespei­chert. Bei Akti­vie­rung des Coo­kies wird die­sem eine Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer zuge­wie­sen und eine Zuord­nung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu die­ser Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer wird nicht vor­ge­nom­men. Ihr Name, Ihre IP-Adres­se oder ähn­li­che Daten, die eine Zuord­nung des Coo­kies zu Ihnen ermög­li­chen wür­de, wer­den nicht in den Coo­kie ein­ge­legt. Auf Basis der Coo­kie-Tech­no­lo­gie erhal­ten wir ledig­lich pseud­ony­mi­sier­te Infor­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se dar­über, wel­che Sei­ten unse­rer Web­sei­te besucht wur­den, wel­che Leis­tun­gen, Arti­kel oder Cases ange­se­hen wur­den, etc.

Gibt es auch Coo­kies von Dritt­an­bie­tern (sog. Third Par­ty Coo­kies)?
Die waveup mar­ke­ting GmbH bedient sich eini­ger Wer­be­part­ner, die dabei hel­fen, das Inter­net­an­ge­bot und unse­re Web­sei­te für Sie inter­es­san­ter zu gestal­ten. Daher wer­den bei einem Besuch der Web­sei­ten auch Coo­kies von Part­ner­un­ter­neh­men auf Ihrer Fest­plat­te gespei­chert. Hier­bei han­delt es sich um temporäre/permanente Coo­kies, die sich auto­ma­tisch nach der vor­ge­ge­be­nen Zeit löschen. Die­se tem­po­rä­ren oder auch per­ma­nen­ten Coo­kies (Lebens­dau­er 14 Tage bis 10 Jah­re) wer­den auf Ihrer Fest­plat­te gespei­chert und löschen sich nach der vor­ge­ge­be­nen Zeit von allein. Auch die Coo­kies unse­rer Part­ner­un­ter­neh­men ent­hal­ten ledig­lich pseud­ony­me, meist sogar anony­me Daten. Hier­bei han­delt es sich bei­spiels­wei­se um Daten dar­über, wel­che Pro­duk­te Sie sich ange­se­hen haben, ob etwas gekauft wur­de, wel­che Pro­duk­te gesucht wur­den, etc. Hier­bei erfas­sen eini­ge unse­rer Wer­be­part­ner auch über die Web­sei­ten hin­aus Infor­ma­tio­nen dar­über, wel­che Sei­ten Sie zuvor besucht haben oder für wel­che Pro­duk­te Sie sich bei­spiels­wei­se inter­es­siert haben, um Ihnen so die Wer­bung anzei­gen zu kön­nen, die Ihren Inter­es­sen best­mög­lich ent­spricht. Die­se pseud­ony­men Daten wer­den zu kei­nem Zeit­punkt mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zusam­men­ge­führt. Sie haben aus­schliess­lich den Zweck, unse­ren Wer­be­part­nern zu ermög­li­chen, Sie mit Wer­bung anzu­spre­chen, die Sie auch tat­säch­lich inter­es­sie­ren könn­te.

Wie kön­nen Sie die Spei­che­rung von Coo­kies ver­hin­dern?
In Ihrem Brow­ser kön­nen Sie ein­stel­len, dass eine Spei­che­rung von Coo­kies nur akzep­tiert wird, wenn Sie dem zustim­men. Wenn Sie nur die waveup-mar­ke­ting-GmbH-Coo­kies nicht aber die Coo­kies unse­rer Dienst­leis­ter und Part­ner akzep­tie­ren wol­len, kön­nen Sie die Ein­stel­lung in Ihrem Brow­ser «Coo­kies von Dritt­an­bie­tern blo­ckie­ren» wäh­len. In der Regel wird Ihnen in der Menü­leis­te Ihres Web­brow­sers über die Hil­fe-Funk­ti­on ange­zeigt, wie Sie neue Coo­kies abwei­sen und bereits erhal­te­ne aus­schal­ten kön­nen. Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen, wie Sie die Ein­stel­lun­gen in dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser vor­neh­men kön­nen, erhal­ten Sie unter fol­gen­den Links: Fire­fox, Chro­me, Safa­ri, Inter­net Explo­rer. Wir emp­feh­len Ihnen, bei gemein­sam genutz­ten Com­pu­tern, wel­che so ein­ge­stellt sind, dass die Coo­kies und Flash Coo­kies akzep­tie­ren, sich nach Been­di­gung stets voll­stän­dig abzu­mel­den.

Google Analytics

Goog­le Ana­ly­tics ist eine Dienst­leis­tung von Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA («Goog­le»). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det «Coo­kies», also Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und eine Ana­ly­se der Nut­zung unse­res Ange­bots durch Goog­le ermög­licht. Die durch den Coo­kie erfass­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unse­rer Web­sei­ten (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in die USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Wir wei­sen dar­auf hin, dass auf unse­ren Web­sei­ten Goog­le Ana­ly­tics um den Code «gat._anonymizeIp();» erwei­tert wur­de, um eine anony­mi­sier­te Erfas­sung von IP-Adres­sen (sog. IP-Mas­king) zu gewähr­leis­ten. Ihre IP-Adres­se wird daher auf unse­re Ver­an­las­sung hin von Goog­le ledig­lich in gekürz­ter Form erfasst, was eine Anony­mi­sie­rung gewähr­leis­tet und kei­ne Rück­schlüs­se auf Ihre Iden­ti­tät zulässt. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP- Anony­mi­sie­rung auf unse­ren Web­sei­ten, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Goog­le wird die genann­ten Infor­ma­tio­nen ver­wen­den, um Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­ten aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten für uns zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Nut­zung von Web­sei­ten und Inter­net ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen an uns zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Eine Über­tra­gung die­ser Daten durch Goog­le an Drit­te fin­det nur auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten oder im Rah­men der Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung statt. Kei­nes­falls wird Goog­le ihre Daten mit ande­ren von Goog­le erfass­ten Daten zusam­men­brin­gen. Durch die Nut­zung die­ser Web­sei­ten erklä­ren Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­be­nen Daten durch Goog­le und der zuvor beschrie­be­nen Art und Wei­se der Daten­ver­ar­bei­tung sowie dem benann­ten Zweck ein­ver­stan­den. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­ten voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung die­ser Web­sei­ten bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Ana­ly­tics und Daten­schutz fin­den Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Social Plugins

Unser Inter­net­auf­tritt ver­wen­det Soci­al Plugins («Plugins») von ver­schie­de­nen sozia­len Netz­wer­ken. Mit Hil­fe die­ser Plugins kön­nen Sie bei­spiels­wei­se Inhal­te tei­len oder Pro­duk­te wei­ter­emp­feh­len. Die Plugins sind auf stutz-medien.ch stan­dard­mäs­sig akti­viert. Der Inhalt des Plugins wird vom sozia­len Netz­werk direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­sei­te ein­ge­bun­den. Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhält das sozia­le Netz­werk die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Sei­te unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen haben. Sind Sie bei dem sozia­len Netz­werk ein­ge­loggt, kann die­ses den Besuch Ihrem Kon­to zuord­nen. Wenn Sie mit den Plugins inter­agie­ren, zum Bei­spiel den Face­book «Gefällt mir» But­ton betä­ti­gen oder einen Kom­men­tar abge­ben, wird die ent­spre­chen­de Infor­ma­ti­on von Ihrem Brow­ser direkt an das sozia­le Netz­werk über­mit­telt und dort gespei­chert. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch sozia­le Netz­wer­ke sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ent­neh­men Sie bit­te den Daten­schutz­hin­wei­sen der jewei­li­gen Netz­wer­ke bzw. Web­sei­ten. Auch wenn Sie bei den sozia­len Netz­wer­ken nicht ange­mel­det sind, kön­nen von Web­sei­ten mit akti­ven Soci­al Plugins Daten an die Netz­wer­ke gesen­det wer­den. Durch einen akti­ven Plugin wird bei jedem Auf­ruf der Web­sei­te ein Coo­kie mit einer Ken­nung gesetzt. Da Ihr Brow­ser die­ses Coo­kie bei jeder Ver­bin­dung mit einem Netz­werk-Ser­ver unge­fragt mit­schickt, könn­te das Netz­werk damit prin­zi­pi­ell ein Pro­fil erstel­len, wel­che Web­sei­ten der zu der Ken­nung gehö­ren­de Anwen­der auf­ge­ru­fen hat. Und es wäre dann auch durch­aus mög­lich, die­se Ken­nung spä­ter – etwa beim spä­te­ren Anmel­den bei dem sozia­len Netz­werk – auch wie­der einer Per­son zuzu­ord­nen. Auf unse­ren Web­sei­ten nut­zen wir fol­gen­de Plugins: Face­book, Insta­gram, Twit­ter und Lin­kedIn. Wenn Sie nicht möch­ten, dass sozia­le Netz­wer­ke über akti­ve Plugins Daten über Sie sam­meln, kön­nen Sie in Ihren Brow­ser-Ein­stel­lun­gen die Funk­ti­on «Coo­kies von Dritt­an­bie­tern blo­ckie­ren» wäh­len. Dann sen­det der Brow­ser bei ein­ge­bet­te­ten Inhal­ten ande­rer Anbie­ter kei­ne Coo­kies an den Ser­ver. Mit die­ser Ein­stel­lung funk­tio­nie­ren aller­dings aus­ser den Plugins unter Umstän­den auch ande­re sei­ten­über­grei­fen­de Funk­tio­nen nicht mehr.

Facebook

Wir ver­wen­den Plugins des sozia­len Netz­wer­kes facebook.com, wel­ches von der Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrie­ben wird («Face­book»). Den Link zur Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book fin­den Sie hier: Daten­schutz­hin­wei­se von Face­book.

Instagram

Wir ver­wen­den Plugins des sozia­len Netz­wer­kes Insta­gram, wel­ches von der Insta­gram LLC betrie­ben wird. Der Link zur Daten­schutz­er­klä­rung von Lin­kedIn fin­den Sie hier: Daten­schutz­hin­wei­se von Insta­gram

LinkedIn

Wir behal­ten uns vor, in Zukunft Plugins des sozia­len Netz­wer­kes Lin­kedIn zu ver­wen­den, wel­ches von der Lin­kedIn Ire­land U.C. betrie­ben wird. Der Link zur Daten­schutz­er­klä­rung von Lin­kedIn fin­den Sie hier: Daten­schutz­hin­wei­se von Lin­kedIn.

Twitter

Wir behal­ten uns vor, Plugins des sozia­len Netz­wer­kes Twit­ter zu ver­wen­den, wel­ches von One Cum­ber­land Place. betrie­ben wird. Der Link zur Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter fin­den Sie hier: Daten­schutz­hin­wei­se von Twit­ter.

 

Ver­si­on: Mai 2018. Jeder­zei­ti­ge Ände­rung oder Anpas­sung aus­drück­lich vor­be­hal­ten.

Newsletter abonnieren

Unse­re digi­ta­le Post erreicht dich regel­mäs­sig, aber in gemäs­sig­ten Abstän­den. Wir infor­mie­ren dich über das Surf­park-Pro­jekt, neue Waveup­Mag-Aus­ga­ben, Spe­cial Deals oder Events.

Vielen Dank für die Registration.